Ablösbare Etiketten

Garantiert lösen Sie das!

Das Thema wieder ablösbare Haftetiketten ist aktueller denn je. Ob laugenlöslich oder einfach per Hand ablösbar - diese Etiketten unterstützen die Nachhaltigkeit in der Getränkeindustrie. In einem Interview klären wir die Hintergründe und Möglichkeiten für den Einsatz dieser Etiketten.
Mehr über Etiketten erfahren

Garantiert lösen Sie das!

Laugenlösliche Etiketten

Laugenlösliche Etiketten

Laugenlösliche Etiketten lösen sich in einem Laugenbad. Damit dieser Prozess noch einfacher abläuft, haben wir gemeinsam mit dem Papierhersteller Avery Dennison und einem Flaschenreinigungsunternehmen an einem speziellen Material getestet. Dieses lässt sich ohne Probleme von den Flaschen entfernen. Danach kann die Flasche wieder neu verwendet werden und bleibt im Kreislauf erhalten.

Ablösbare Etiketten

Ablösbare Etiketten

Ablösbare Etiketten lassen sich ganz einfach mit der Hand lösen. Sie beschädigen den Untergrund nicht und hinterlassen keinerlei Rückstände. Somit kann das Gefäß für andere Zwecke wieder neu genutzt werden. Zudem kann bei manueller Etikettierung das Etikett neu positioniert werden, wenn ein Fehler beim Aufkleben passiert ist.

Ablösbare Etiketten

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wahl zwischen Digitaldruck und Offsetdruck
  • Je nach Auflagenhöhe die optimale Variante
  • Kleine und große Auflagen in hoher und konstanter Qualität
  • Kurze Lieferzeiten
  • Beratung vor Ort
  • Maschinenandruck auf Originalmaterial im Digitaldruck möglich

Interview

Die Winzer haben ihre Trauben mit viel Leidenschaft gelesen und für die Entfaltung des Aromas gelagert. Nun ist es an der Zeit, die Weine in Flaschen abzufüllen, um sie in den Verkauf zu bringen. Damit die Weingenießer alle wichtigen Informationen über Rebsorte, Winzer, Abfüllort und vieles mehr erfahren, ist die Wahl des richtigen Etiketts wichtig. Mit Lajos Junghaus, Kundenberater Ellerhold Zirndorf GmbH, haben wir uns daher über laugenlösliche und ablösbare Selbstklebeetiketten unterhalten:
In welchen Bereichen kommen laugenlösliche Etiketten zum Einsatz?

Winzer legen verstärkt Wert auf Nachhaltigkeit oder haben sich auf die Produktion von Bioweinen spezialisiert. Um den Umweltgedanken konsequent zu verfolgen, füllen sie ihre Weine in Altglasflaschen ab. Damit sich die Weinetiketten bei den professionellen Reinigungsbetrieben dann wieder rückstandsfrei von der Flasche lösen, setzen wir beim Drucken ein laugenlösliches Etikettenmaterial ein. Das sichtbare und fühlbare Obermaterial unterscheidet sich nicht von den permanent haftenden Etiketten. Es wird jedoch ein anderer Klebstoff verwendet. Dieser hat die Eigenschaft, sich in einem eigens dafür entwickelten Waschverfahren in einer Lauge zu lösen.

Was ist in den Beratungsgesprächen wichtig?

Wir fragen verschiedene Faktoren beim Kunden ab und geben Tipps zur Verwendung von Farben und Veredelungen bei der Gestaltung der Etiketten. Im Bereich der laugenlöslichen Etiketten haben wir gemeinsam mit dem Papierhersteller Avery Dennison und einem Flaschenreinigungsunternehmen in Bayern Pionierarbeit geleistet. In vielen Gesprächen und Testläufen mit den Winzern konnten wir neue Erkenntnisse und Lösungen für laugenlösliche Etiketten finden.

Wofür werden die ablösbaren Etiketten eingesetzt?

Ablösbare Etiketten setzen wir zum Beispiel für unseren Kunden FrankenGenuss aus Cadolzburg neuerdings für seine Haselnuss-Nougat-Aufstriche ein. Die Endkunden können nach dem Genuss das Etikett einfach mit der Hand rückstandslos abziehen und das Glas selbst weiterverwenden.

Müssen die Etiketten bei einer bestimmten Temperatur gelagert werden?

Ja, das ist wichtig, damit die Eigenschaften der Etiketten erhalten bleiben. Die Lagerung und Etikettierung sollte bei einer Raumtemperatur von mindestens 16 Grad Celsius erfolgen, um einer Blasen- oder Faltenbildung weitgehend vorzubeugen. Dazu trägt aber auch größtenteils die Einstellung der Etikettiermaschine bei.

Welches Etikettenpapier wird am meisten eingesetzt oder hat vielleicht die besten Eigenschaften für den Druck?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Die Wünsche unserer Kunden sind sehr vielfältig. Für den einen ist es wichtig, dass das Material einen hohen Weißgrad mitbringt, wobei ein anderer wiederum ein Material wünscht, das eine besonders schöne Struktur oder eine spezielle Haptik aufweist. Auch für Kunden, die ihre Etiketten im Nachhinein noch mit einem Thermotransfer-Drucker bedrucken möchten, können wir entsprechende Materialien anbieten. Wir setzen daher auf eine hohe Materialqualität durch die Auswahl führender Materialhersteller.

Was interessiert einen Winzer vor allem?

Wann seine Etiketten endlich ankommen 😊

Sie möchten mehr über die Vielfältigkeit unserer Etiketten erfahren? Dann schauen Sie doch mal auf unsere Etiketten-Seiten.
Mehr erfahren

Weitere Themen dieser Ausgabe

CityStar mit Stretchboard-Lösung

In einem Interview gehen wir den Fragen nach, was die Beweggründe bei der Entwicklung unseres CityStar mit Stretchboard-Lösung waren...

Weiterlesen

Ellerhold Ordering System

Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise unseres Ellerhold Ordering Sytems (EOS) und wie auch Sie Ihre Arbeitsabläufe einfacher und schneller umsetzen können...

Weiterlesen

Hallenneubau in Wismar

An unserem Standort im Norden haben wir durch einen Hallenneubau die Produktionskapazitäten erweitert. Erfahren Sie mehr...

Weiterlesen

Unsere Displaylösung für Chiquita

Ellerhold ist bekannt für individuelle Lösungen in allen Bereichen. Diesmal durften wir gemeinsam mit Chiquita ein Display entwickeln, was sich fast von selbst aufbaut...

Weiterlesen

Connected Packaging

Die Digitalisierung macht auch vor der analogen Verpackungswelt nicht halt. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten bei Ellerhold...

Weiterlesen

Kuchentratsch

Für das Münchner Start-up Kuchentratsch konnten wir in kurzer Zeit eine Verpackungslösung für den Einzelhandel realisieren. Mehr zu der Idee...

Weiterlesen

Triebwerk

In einem spannenden Projekt für die Macher von Triebwerk Energy haben wir eine Displaylösung entwickelt, die das gesamte Sortiment auffällig am POS präsentiert...

Weiterlesen

Individualisierte Etiketten leicht gemacht!

Mit einem einzigartigen Konzept startet die Goetz+Müller GmbH - Etiketten aus Berlin, ein Full Service Angebot für besonders aufmerksamkeitsstarkes Kundenmarketing...

Weiterlesen

Digital oder gedruckt – immer auf dem Laufenden

Die aktuelle Ausgabe unseres i:mail Kundenmagazins bequem online lesen oder doch lieber druckfrisch in den Händen halten? Sie haben die Wahl. Ganz egal, wie Sie sich entscheiden - so bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Jederzeit online verfügbar

Jederzeit online verfügbar

Laden Sie sich die aktuelle Ausgabe unseres i:mail Kundenmagazins als PDF herunter. Wenn sie möchten melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an – so verpassen Sie keine Ausgabe.

Regelmäßig per Post erhalten

Sie möchten unser i:mail Kundenmagazin gern in der gedruckten Version lesen? Kein Problem, wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf.

Regelmäßig per Post erhalten

Weitere Ausgaben direkt herunterladen

Werfen Sie doch auch mal einen Blick in die Ausgaben unseren Kundenmagazins aus den letzten Jahren. Es erwarten Sie viele spannende Themen wie die Entwicklung unseres StretchBoards, der Aufbau unserer selbstentwickelten und gebauten Druckmaschine MLM 2600 und vieles mehr.
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
Magazin kostenlos zusenden

Vielen Dank!

Wir haben Sie in unseren Verteiler aufgenommen und senden Ihnen in Kürze die aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins. Wenn eine neue Ausgabe erscheint, erhalten Sie sie ganz automatisch.
Zu wem gehört diese Adresse?
Ihre Adressdaten

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch gleich in unseren Newsletter eintragen und so stets auf dem Laufenden bleiben.

Magazin kostenlos herunterladen

Vielen Dank!

Sollte der Download nicht automatisch starten, klicken Sie bitte hier.

Laden Sie sich jetzt unser Kundenmagazin kostenlos herunter. Wenn Sie möchten, tragen Sie sich auch in unseren Newsletter ein und bleiben stets auf dem Laufenden.